neuer Betreuerbereich der Jugendgruppe Endingen

   
 
  Aktuell

Sommerferienprogramm 2015
Manu am 14.01.2016 um 23:57 (UTC)
 Beim Sommerferienprogramm der Stadt Balingen
besuchten 20 Kinder und Jugendliche die Jugendfeuerwehr Balingen.
Bei strahlendem Sonnenschein und einer unglaublichen Hitze waren alle froh,
dass sie bei der Feuerwehr waren.
Die Jungs und Mädels von der Feuerwehr kennen sich nämlich nicht nur mit Feuer aus,
sondern auch mit kaltem Wasser.
Nach der Begrüßung durch Stadtjugendfeuerwehrwart Manuel Gogoll und der Verteilung
der Ausweise folgten ein paar Kennenlernspiele
sowie die Brandschutzerziehung mit den Themen "persönliche Schutzausrüstung" ,
"Was brennt, was brennt nicht" und "welche Aufgaben hat die Feuerwehr überhaupt".
Zum Schluss der Brandschutzerziehung wurde auf der Rettungsleitstelle noch ein
Notruf abgesetzt.Die Leitstelle schickte anschließend einen Alarm
auf einen Funkmeldeempfänger um zu simulieren wie die Einsatzkräfte alarmiert werden.
Danach wurde Schritt für Schritt erklärt wie es dann weiter geht bis die Einsatzkräfte
mit dem Feuerwehrauto ausrücken können.
Nach dem Mittagessen wurde es dann endlich Nass.
Es wurden einige Wasserspiele und eine Feuerlöscherübung durchgeführt.
Danach wurde noch eine Runde im Feuerwehrauto gedreht.
Zum Abschluss des Tages wurde eine Fettexplosion durchgeführt.
Die Jugendfeuerwehr Balingen bedankt sich bei allen Teilnehmern und
Helfer für den gelungenen "Tag bei der Feuerwehr"

.
 

Bericht über die Gründungsfeier unserer Kinderfeuerwehr
Manu am 14.01.2016 um 23:41 (UTC)
 





Um den Zeitungsbericht aus dem Schwabo zu lesen einfach HIER klicken
 

Imagefilm vom Gemeinsamen Dienst aller 4 Jugendgruppen
Manu am 16.06.2015 um 06:41 (UTC)
 Imagefilm über den Gemeinsamen Dienst aller 4 Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr Balingen

am Mittwoch den 10.06.2015

PC Version abspielen

Mobile Version (Android, iPhone) abspielen

Video: Manuel Gogoll
 

Bericht über die Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr Balingen
Manu, Quelle Schwabo am 04.04.2015 um 07:42 (UTC)
 Um den Zeitungsbericht aus dem Schwabo zu lesen einfach HIER klicken
 

Bericht über dir Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr Balingen
Manu, Quelle Zollern Alb Kurier am 04.04.2015 um 07:40 (UTC)
 Um den Zeitungsbericht aus dem Zollern Alb Kurier zu lesen einfach HIER klicken
 

Ausflug 2014 der Jugendfeuerwehr Balingen
Manu am 31.03.2015 um 07:51 (UTC)
 Die Jugendfeuerwehr Balingen besucht die Flughafenfeuerwehr und das Porschemuseum in Stuttgart

Am Samstag den 11. Oktober ging es für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Balingen mit allen 4 Jugendgruppen nach Stuttgart, um die Flughafenfeuerwehr und das Porschemuseum zu besichtigen.

Am Flughafen angekommen wurden die 65 Jugendliche und ihre Betreuer von einem Feuerwehrmann, der bei der Flughafenfeuerwehr arbeitet und den Besuch organisiert hat, in Empfang genommen. Nach einer strengen Kontrolle und Leibesvisitation an der Personalschleuse am Terminal 4 fuhren die Floriansjünger aus Balingen dann mit dem Bus über das Rollfeld des Flughafens zur Feuerwache. Bei der Fahrt war es möglich, zahlreiche Flugzeuge in Parkposition, aber auch startende und landende Maschinen aus der Nähe zu betrachten. Für einige Jugendliche war es der erste Besuch auf dem Flughafen überhaupt.
Als Erstes bekamen alle anhand eines Modells einen Überblick über die Größe und Geschichte der Flughafenfeuerwehr Stuttgart. Danach erklärte man uns den Tagesablauf und die Einteilung der einzelnen Kameraden sowie die Aufgaben der Flughafenfeuerwehr. Es war sehr interessant, mal den Begriff Feuerwehr und deren Aufgaben anders definiert zu hören. Denn der Aufgabenbereich einer Flughafen-Feuerwehr ist ein wenig anders als der einer Freiwilligen Feuerwehr. So hörten alle aufmerksam zu. Der Dienstbetrieb wird bei der Flughafenfeuerwehr mit 76 Mann in zwei Wachschichten im 24 Stunden-Dienst durchgeführt.
Weiterhin sehr beeindruckend war die Besichtigung der Fahrzeughalle. Erwartungsgemäß ließen erstaunte Gesichter und große Augen bei den Kids nicht lange auf sich warten. Vor allem die großen Flugfeldlöschfahrzeuge „Z 8“ beeindruckten.
Diese Fahrzeuge verfügen über eine Motorleistung von 1000 PS und eine Pumpenleistung von 600 PS, sind 42 Tonnen schwer und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 143 Stundenkilometern. Neben der speziellen Feuerwehr– und Löschtechnik wurde dies in einer Vorführung des „Z 8“ hautnah demonstriert. Aber nicht nur die Fahrzeughalle wurde genau erklärt, sondern auch die Sanitätsstation, Atemschutzübungsanlage, Atemschutzwerkstatt, Schlauchwerkstatt und zum Schluss die Gepäckverteileranlage.
Zum Ende der Führung bedankte sich Stadtjugendwart Manuel Gogoll für die sehr gut organisierte Führung und die Infos mit einem kleinen Präsent bei der diensthabenden Wachschicht. Nach der Besichtigung ging es mit dem Bus weiter zum Porschemuseum nach Zuffenhausen. Dort konnten sich die Teilnehmer zwei Stunden aufhalten um mit Hilfe von Audioguides die Porsche-Historie hautnah zu erleben. Es waren sowohl die legendären Rennsportwagen, die faszinierenden Serienfahrzeuge sowie Sonderanfertigungen im Porsche Museum zu bestaunen. Mehr als 80 Fahrzeuge von den Anfängen bis in die Gegenwart der Porsche-Geschichte. Bei der Rückfahrt aller 4 Jugendgruppen wurde das Erlebte noch rege diskutiert. Alles in allem war es ein sehr gelungener und höchst interessanter Ausflug der gesamten Jugendfeuerwehr Balingen.

Zeitungsbericht über den Ausflug der Jugendfeuerwehr Balingen HIER klicken
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 ... 17Weiter -> 
Facebook Like-Button
 
Termine
 
07. – 10.09.17
Deutscher Jugendfeuerwehrtag in Brandenburg

16.09.17
Ausflug JF-Gesamtstadt

17.09.17
Jubiläum 20 Jahre Jugendgruppe Frommern

30.09.17, 15.00 Uhr
Hauptübung in Frommern

13.11.17, 19.00 Uhr
Ausschusssitzung in Weilstetten
Möchtest du zur Jugendfeuerwehr???
 


Träger des Deutschen Nationalpreises 2013